Heizkostenzuschuss

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Das Land Burgenland gewährt in der Heizperiode 2021/2022 Burgenländerinnen und Burgenländern einen einmaligen Heizkostenzuschuss in Höhe von Euro 165,-- pro Haushalt. Die Zuschusshöhe ist unabhängig davon, ob es sich um eine alleinstehende Person oder ein Ehepaar - allenfalls auch mit Kindern - handelt.

Der Heizkostenzuschuss wird unabhängig von der Art der verwendeten Brennstoffe gewährt, sofern nachstehende Voraussetzungen erfüllt werden:

• Hauptwohnsitz im Burgenland (Stichtag 20.09.2021).
• Bezug eines monatlichen Einkommens bis zur Höhe des Nettobetrages des jeweils geltenden ASVG - Ausgleichszulagenrichtsatzes  sowie dem Bgld. Mindestsicherungsgesetzes.

Dieser beträgt für das Jahr 2021 - netto:
für alleinstehende Personen:                 Euro    950,00
für alleinstehende PensionistIinndn
(mit mindestens 360 Beitragsminaten) Euro 1.114,00 
für Ehepaare/Lebensgemeinschaften:   Euro 1.496,00
pro Kind:                                                 Euro    183,00
für jede weitere Person im Haushalt:    Euro    475,00 

Anträge auf Gewährung eines Heizkostenzuschusses sind unter Vorlage eines Einkommensnachweises des letzten Monats ab 20.09.2021 bis spätestens 31.12.2021 beim Gemeindeamt Mariasdorf zu stellen. Spätere Antragstellungen werden nicht mehr berücksichtigt.