Semesterticket - Neue Richtlinien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Das Land Burgenland und die Gemeinde gewährt seit 2008 StudentenInnen, die außerhalb des Burgenlandes ihr Studium absolvieren, eine Förderung zu den Kosten für die Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln am Studienort.

Das Ausmaß der Förderung beträgt 50 % der nachgewiesenen Kosten der Fahrkarte.
Die restlichen 50 % der Kosten werden von der Marktgemeinde Mariasdorf übernommen.

Für die Gewährung der Förderung gelten folgende Voraussetzungen:

• Hauptwohnsitz im Burgenland zum jeweiligen Semesterbeginn (1.3./1.10.)
• Inskriptionsbestätigung als ordentliche/r Höhrer/in
• Nachweis des Erwerbes einer Semesterkarte (Monatskarte)

Bei der Antragstellung sind vorzulegen:

• Inskriptionsbestätigung als ordentlich Studierende/r
• Vorlage der Semesternetzkarte (Monatskarte) im Orginal
Antragsformular-Semesterticket


Antragstellung beim Gemeindeamt Mariasdorf:
für das Sommersemester vom 1.3. bis 15.7.

für das Wintersemester vom 1.10. bis 15.2.