Semesterticket - Neue Richtlinien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Das Land Burgenland und¬†die Gemeinde¬†gew√§hrt seit ¬†2008 StudentenInnen, die au√üerhalb des Burgenlandes ihr Studium absolvieren, eine F√∂rderung zu den Kosten f√ľr die Ben√ľtzung von √∂ffentlichen Verkehrsmitteln am Studienort.

Das Ausmaß der Förderung beträgt 50 % der nachgewiesenen Kosten der Fahrkarte.
Die restlichen 50 % der Kosten werden von der Marktgemeinde Mariasdorf √ľbernommen.

F√ľr die Gew√§hrung der F√∂rderung gelten folgende Voraussetzungen:

¬†¬†¬†¬† ¬†‚ÄĘ Hauptwohnsitz im Burgenland zum jeweiligen Semesterbeginn (1.3./1.10.)
¬†¬†¬†¬†¬† ‚ÄĘ Inskriptionsbest√§tigung als ordentliche/r H√∂hrer/in
¬†¬†¬†¬†¬† ‚ÄĘ Nachweis des Erwerbes einer Semesterkarte (Monatskarte)
¬†¬†¬†¬†¬† ‚ÄĘ Die F√∂rderung wird bis zur Vollendung des 26. Lebensjahr gew√§hrt

Bei der Antragstellung sind vorzulegen:

¬†¬†¬†¬†¬† ‚ÄĘ Inskriptionsbest√§tigung als ordentlich Studierende/r
¬†¬†¬†¬†¬† ‚ÄĘ Vorlage der Semesternetzkarte (Monatskarte) im Orginal
¬†¬†¬†¬†¬† ‚ÄĘ Antragsformular-Semesterticket


Antragstellung beim Gemeindeamt Mariasdorf:
f√ľr das Sommersemester vom 1.3. bis 15.7.

f√ľr das Wintersemester vom 1.10. bis 15.2.