Newsarchiv

Achtung Borkenkäfer

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Borkenkaefer¬†¬†¬† Aufgrund vorangegangener Gewitterst√ľrme, Trockenheit und der¬†
    langen Hitzeperiode konnten sich die Borkenkäfer sehr gut entwickeln!

   Wichtig wäre jetzt:
¬†¬† ‚Äʬ†¬†¬†Kontrollieren Sie laufend ihre Best√§nde auf befallene oder¬†

        kränkelnde Individuen (Bohrmehlansammlung an Rinde und
        Stammfuß, Harzfluss, Spechttätigkeit).

¬†¬† ‚Äʬ†¬†¬†Arbeiten Sie K√§ferholz umgehende auf und entfernen Sie¬†
        brutfähiges Material aus dem Wald

¬†¬† ‚Äʬ†¬†¬†Alte K√§ferb√§ume ohne Rinde stellen keine Borkenk√§fergefahr
        mehr dar.

‚Äʬ†¬†¬†Nehmen Sie die Verantwortung auch gegen√ľber Ihren Grundnachbarn wahr, da durch ausfliegende
     Käfer 
der Nachbarwald in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

F√ľr weitere Fragen stehen Ihnen die Forstberater der Burgenl√§ndischen Landwirtschaftskammer gerne zur Verf√ľgung.

Landw. Bezirksreferat Oberwart
Prinz Eugenstrasse 7
7400 Oberwart
Tel. 03352/32308

 

 
 

Mariasdorf ist neue 60plusTaxi Gemeinde

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

     Seniorentaxi                                             
         Die Marktgemeinde Mariasdorf beteiligte sich am Projekt "60 plus Taxi".
         Gutscheine sind im Gemeindeamt erhältlich.

 


Informationsschreiben - Klicken Sie hier

 

 
 

Jugendschitag 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Wie in den vergangenen Jahren wurde auch im heurigen Jahr von der Gemeinde Mariasdorf
ein Jugendschitag veranstaltet.

Das Ziel war wiederum die Hebalm in der Steiermark.

Mit dabei: Vizeb√ľrgermeister Hans Prisching mit den Teilnehmern an diesem Jugendschitag.

Jugendschitag 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Windwurf- und Windbruchschäden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Sturmschaeden1    Rasches Aufarbeiten der geworfenen, gebrochenen und hängenden Bäume ist erforderlich
    um einer "Borkenkäfermassenvermehrung" entgegenwirken zu können. 
    Auf die erlassene Forstschutzverordnung darf eindringlich hingewiesen werden.

   Laufende Kontrollen der Waldflächen sind notwendig !!!

 



¬†Bezirkshauptmannschaft Oberwart, 7400 Oberwart, Hauptplatz 1; Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! Sie m√ľssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen k√∂nnen.

 

 
 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL