Wasserverband

Trinkwasserinformation

Das Trinkwasser des Wasserverbandes Bad Tatzmannsdorf-Oberschützen-Mariasdorf wird in regelmäßigen Abständen von Amt der Bgld. Landesregierung, Biologische Station Illmitz untersucht. 

Das Wasser entspricht im Rahmen des durchgeführten Untersuchungsumfanges den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen und ist als Trinkwasser geeignet.

 

Information nach der Trinkwasser-Informationsverordnung:

Zur sicheren Versorgung unserer Bevölkerung mit ausreichendem Wasser von höchster Qualität muss laufend in die Erhaltung der Anlagen investiert werden.

Bei unserem Trinkwasser war die Chlor-Desinfektion viele Jahre die Methode der Wahl. Häufig traten durch dieses chemische Desinfektionsverfahren Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigungen auf.

Am 1. September 2004 wurde die Trinkwasseraufbereitungsanlage in Rettenbach, durch vorangegangene technische Baumaßnahmen (Umbaukosten von € 25.540,-- ), auf UV - Desinfektion umgestellt.

Diese intensiv erforschte und technologisch ausgefeilte Desinfektionsmethode ist der natürlichen Wirkungsweise des Sonnenlichtes nachempfunden. UV - Licht tötet in Sekundenschnelle krankheitserregende Mikroorganismen ab - ganz ohne schädliche Nebenwirkungen und absolut zuverlässig. 

Die bis dato verwendete Chlor – Desinfektionsanlage ist nur mehr als eine Art Notmaßnahme in Funktion. Sollte die UV - Desinfektion auf Betriebsstörung gehen, wird automatisch sofort auf die bestehende Chlor - Desinfektion umgeschaltet. Auch nach einem Rohrbruch kann jederzeit die Chlor - Desinfektion zugeschaltet werden, damit die Trinkwasserqualität nicht beeinträchtigt wird.

Durch diesen Umbau wurde für die Zukunft ein wichtiger Schritt in die direkte Versorgung mit frischem und sauberem Wasser gesetzt.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.